Cranio-Sakrale Osteopathie

DIE CRANIO-SACRALE OSTEOPATHIE IN DEN HEILPRAXEN BERLIN

Der osteopathische Arzt William G. Sutherland entwickelte um 1920 die Cranio-Sakrale Therapie. Sie ist ein Teilgebiet der Osteopathie und eine sanfte und gezielte manuelle Behandlungsmethode. Während der Therapie wird der Patient liegend oder sitzend mit sanftem Druck, vorwiegend an Kopf (Cranium), Kiefer, Wirbelsäule, Becken, Kreuzbein (Sakrum) und den Füßen behandelt.

Bei der Cranio-Sakralen Osteopathie wird davon ausgegangen, dass das Hirnwasser eine rhythmische Bewegung hat. Diese überträgt sich auf die umgebenden Strukturen, wie etwa die Hirnhäute, den Schädel, das Kreuzbein und schließlich auf alle damit verbundenen Gewebe. Das heißt, dass diese rhythmische Bewegung an allen Knochen, Muskeln, Bändern und inneren Organen des Menschen zu spüren ist.

SELBSTHEILUNG DURCH DIE CRANIO-SAKRALE OSTEOPATHIE

Die Cranio-Sakrale Osteopathie ist ein ganzheitlicher Ansatz, der sich für die Behandlung zahlreicher Erkrankungen eignet. Es wird dabei der ganze Mensch behandelt und nicht nur seine Krankheit. In den Heilpraxen Berlin greifen wir dabei das sehr wichtige Prinzip der Osteopathie auf, den Organismus an die Möglichkeit der Selbstheilung heranzuführen.

Ein exaktes anatomisches Wissen und eine sehr subtile Wahrnehmung durch geschulte Hände führen die Behandlung. Fehlstellungen und ältere Verletzungen können dabei behutsam wieder rehabilitiert werden.

In den Heilpraxen Berlin wenden wir diese Therapieform auf die folgenden Indikatoren an:

  • Rückenschmerzen
  • Schulter-Arm Probleme
  • HWS-Syndrom
  • Skoliose
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Kiefergelenksbeschwerden und Zähneknirschen
  • Schwindel, Ohrgeräusche
  • Burn Out
  • Behandlung von Kindern (z.B. Schreikinder, Schiefhals)
  • Und vieles mehr

TRAUMABEHANDLUNG DURCH DIE CRANIO-SAKRALE OSTEOPATHIE

Die Cranio-Sakrale Osteopathie wird außerdem nachsorgend bei physischen Traumata wie Frakturen, Zerrungen, Schleudertrauma und Wirbelsäulenverletzungen angewandt. Auch bei Schlaganfällen und Schädel-Hirnverletzungen kommt sie zur Anwendung.

Insbesondere wird die Cranio-Sakrale Osteopathie auch bei psychischen Traumen eingesetzt.

Unsere Therapeuten in den Heilpraxen Berlin wenden die Cranio-Sakrale Osteopathie noch bei zahlreichen weiteren Indikationen an. Dazu gehören etwa vegetative Funktionsstörungen, Stimmungsschwankungen und verschiedene Stresssymptome. Neben körperlichen Erkrankungen können auch Erkrankungen des zentralen Nervensystems sowie verschiedene Dysfunktionen bei Kindern therapiert werden.

In den Heilpraxen Berlin beraten wir Sie gerne rund um die Cranio-Sacrale Osteopathie . Sie erreichen uns ganz einfach per Kontaktformular oder telefonisch.

AUSFÜHRENDE THERAPEUTEN