Reflexzonentherapie am Fuss

Die Fußreflexzonentherapie ist seit vielen Jahrhunderten bekannt für die Heilung des Menschen. Bereits im alten China und auch bei den nordamerikanischen Indianern wurde die Fußreflexzonentherapie angewendet.

Es ist möglich, über die Füße zu diagnostizieren und den ganzen Menschen zu behandeln, da der Körper sich an beiden Füßen „abbildet“.

Füße sind Reflexzonen, so wie auch Hände und Ohren. Über meine Art der Fußreflexzonentherapie, die ich bei der Heilpraktikerin Yashi Kunz erlernte, wird der gesamte Organismus gestärkt und vitalisiert.
Alle Organe, Muskeln und Nerven werden erreicht.

Durch Entkrampfung der Nerven und Erhöhung der Energieversorgung kann der Mensch wieder in ein Gleichgewicht und in eine schnellere Regeneration gelangen. Außerdem fördert diese Therapie den Abtransport von toxischen Belastungen des Körpers.

Alle Medikamente werden so viel besser aufgenommen, dorthin transportiert, wo sie gebraucht werden, und verwertet.

AUSFÜHRENDE THERAPEUTEN