Interkulturelles Coaching

Beim interkulturellen Coaching geht es um die Erweiterung Ihres Eigenverständnisses und das Verständnis der anderen in Hinsicht auf den kulturellen Kontext unserer Herkunft.

Wir alle sind einzigartig und erleben die Welt auf unterschiedliche Weise. Treffen verschiedene kulturelle Prägungen aufeinander, kann es zu Irritationen und Missverständnissen kommen.

Das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Erwartungen bringt  oft Auswirkungen auf das Selbstverständnis der eigenen Identität und dem Gefühl der Zugehörigkeit mit sich, die wiederum zu einem Gefühl der Fremdheit und Unsicherheit führen können.

Beim interkulturellen Coaching werden diese Aspekte mit berücksichtigt, sodass eine Reflektion über die eigenen Erwartungen und (kulturellen) Prägungen erfolgen kann.

Die Themen des interkulturellen Coachings sind, wie beim Coaching auch, sinnvolle Lebensgestaltung, Lebensglück, persönliche (Weiter-)Entwicklung, Umgang mit Emotionen und persönliche Veränderungsprozesse. Der Coachingprozess wird um die interkulturelle Achtsamkeit erweitert.

AUSFÜHRENDE THERAPEUTEN