Breuss-Massage

DIE BREUSS-MASSAGE – EINE ENERGETISCHE WIRBELSÄULENMASSAGE

Die Breuss Massage wird vor oder nach einer Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn, aber auch als alleinige Therapiemethode angewendet. Sie bewirkt eine sanfte Lockerung, Energetisierung und Streckung der Wirbelsäule und des Kreuzbeins.
Die Breuss-Massage wirkt allgemein entspannend, schmerzlindernd und wohltuend auf Körper, Geist und Seele und ist angezeigt bei Bandscheibenleiden.

Die energetische Massage des Rückens verläuft entlang der Wirbelsäule unter besonderer Berücksichtigung der Meridiane mit Johanniskraut-Öl und abschließender Auflage einer Schicht Papier. Es kann zu einer Streckung der Wirbelsäule kommen, die den Bandscheiben mehr Raum verschafft und sie zu einer Regeneration anregt. Außerdem wirkt das Johanniskraut-Öl beruhigend auf die Nerven. Die Breuss-Massage wird sanft, langsam und mit relativ wenig Druck ausgeführt und kann zu einer ungewöhnlich tiefen und sofortigen Entspannung führen.

Haben Sie noch Fragen zur Breuss-Massage? In den Heilpraxen Berlin beraten wir Sie gerne umfassend. Sie erreichen uns ganz einfach per Kontaktformular oder telefonisch.

AUSFÜHRENDE THERAPEUTEN