Aromaöl-Massage / Aromaöl-Therapie

AROMAÖLMASSAGE IN DEN HEILPRAXEN BERLIN

In den Heilpraxen Berlin kann jede unserer angebotenen ganzheitlichen Massagearten durch eine sorgfältige Auswahl von ätherischen Ölen unterstützt und erweitert werden. Eine Aromaölmassage nutzt ätherische Öle zur Verstärkung der Wirkung. Denn diese Öle sind Botenstoffe der Natur und ein Hochgenuss für die Sinne.

Gezielt eingesetzt können durch eine Aromaölmassage mit unterschiedlichen Ölen ganz individuell Veränderungs- und Heilungsimpulse gesetzt werden. Die Öle wirken dabei ausgleichend und stärkend.

In den Heilpraxen Berlin informieren Sie die Kollegen – s.u. – gern weiter über die jeweils speziellen Vorgehensweisen für eine wohltuende Aromaölmassage. Sie erreichen uns ganz einfach per Kontaktformular oder telefonisch. Kontaktieren Sie die Heilpraxen am Kleistpark in Berlin unter der Nummer 030 30104721 oder die Heilpraxen an der Schönhauser Allee unter der Nummer 030 40574465.

GANZHEITLICHE MASSAGE MIT AROMAÖLEN

Sabine Podak z.B. integriert bei dieser ganzheitlichen Massage die Arbeit am Tiefengewebe und der Tiefenmuskulatur mit sanften leichten Streichungen in Verbindung mit der unmittelbaren Atembewegung des betreffenden Menschen. Dabei kann sie sehr direkt und einfühlsam auf das körperlich-seelische Geschehen im gegenwärtigen Moment eingehen. Die verschiedenen naturreinen Aromaöle unterstützen und vertiefen zusätzlich diese wohltuende Behandlung.
Diese sehr tief entspannende Behandlung hilft:

  • Verspannungen im Schulter- Nackenbereich zu lösen
  • Blockaden im Rücken, Becken und Beinen zu lockern
  • Druckkopfschmerzen und chronische Schmerzen zu lindern
  • Erschöpfungszustände und -symptome wahrzunehmen und gezielt anzugehen
  • Nervliche Überbelastungen auszugleichen
  • Atemblockaden zu erspüren und aufzulösen
  • ein Wohlgefühl für Körper, Geist und Seele zurückzugewinnen!

Dauer: 1,5 Stunden

Sabine Podak bietet zu allen Angeboten auch „Paket-Preise“ an. Bitte nachfragen!
Gern können Sie auch Geschenk-Gutscheine erwerben.

AUSFÜHRENDE THERAPEUTEN